Welche Blumen wählt man für einen Herbststrauß?

25 angesehen, 4 min
07 Oktober

Laubige Melodien in Blumenarrangements

Der Herbst ist eine magische Zeit, in der sich die Natur in helle und warme Farben kleidet. Die Kunst der Floristik erlaubt es, diese Farben in exquisite Sträuße zu verwandeln, die das Auge erfreuen und an die Wunder dieser Jahreszeit erinnern. Lassen Sie uns gemeinsam mit Felicita in die Welt der Herbstfarben eintauchen und herausfinden, welche von ihnen in Ihrem Strauß leuchtende Akzente setzen können.

Herbstköniginnen: Chrysanthemen und Astern

Chrysanthemen, die mitten im Herbst blühen, bieten Floristen eine Fülle von Farben, die von zarten Rosa- und Pastelltönen bis hin zu tiefen, satten Burgunder- und Brauntönen reichen. Chrysanthemen zeichnen sich durch eine große Vielfalt an Formen und Größen aus und können Ihrem Strauß sowohl Opulenz als auch exquisite Zartheit verleihen.

Astern hingegen überraschen durch ihre Form und Struktur. Die kleinen "Sterne" dieser Blume verkörpern mit ihrer Vielseitigkeit und ihren leuchtenden Farben den Herbst und erinnern uns an die letzten warmen Momente vor dem Wintereinbruch. Sie ergänzen Sträuße und verleihen ihnen Leichtigkeit und Frische.

Wenn Sie Chrysanthemen und Astern in einem Strauß kombinieren, erhalten Sie ein exquisites Geschenk, das in allen Schattierungen des Herbstes leuchtet und auch die raffiniertesten Geschmäcker befriedigt.

Wärme und Eleganz: Rosen und Calla-Lilien

Rosen sind eine klassische und zeitlose Wahl und bereichern Herbststräuße mit ihrer Vielfalt an Farbtönen. Die Burgunder-, Korallen- und Schokoladentöne von Rosen können eine warme und gemütliche Stimmung vermitteln, die an kalten Tagen sehr geschätzt wird. Kombiniert man weiße und cremefarbene Rosen mit leuchtendem Herbstlaub oder anderen saisonalen Farben, kann man einen Kontrast schaffen, der den Strauß von anderen abhebt.

Calla-Lilien mit ihren eleganten Linien und weichen Kurven ergänzen den Strauß und verleihen ihm ein modernes und stilvolles Element. Weiße Calla-Lilien sind ein Symbol für Reinheit und Eleganz, während Calla-Lilien in dunkleren Farbtönen - Burgunderrot, Lila oder sogar Schwarz - einem Strauß Geheimnis und Tiefe verleihen können.

Wenn Sie Rosen und Calla-Lilien in herbstlichen Kompositionen kombinieren, hebt sich Ihr Strauß nicht nur von der Masse ab, sondern vermittelt auch die einzigartige Atmosphäre des Herbstes, wenn die Schönheit der Natur durch eine erstaunliche Vielfalt an Formen und Farbtönen zum Ausdruck kommt.

Beeren-Extravaganz: Hypericum und Kalina

Hypericum ist nicht nur ein dekoratives Element des Straußes, sondern ein unglaublich spektakulärer Akzent, der gleichzeitig einen Hauch von wilder Natur und Gemütlichkeit in die Komposition bringt. Rote Hypericum-Beeren können sowohl ein heller Punkt im Strauß als auch ein exquisites Hintergrund-Element sein, das die Schönheit der Hauptblumen hervorhebt.

Kalina sieht nicht nur in einem Blumenstrauß gut aus, sondern ist in der slawischen Kultur auch ein Symbol für Geistesstärke und Schutz vor bösen Geistern. Kalinabeeren verleihen Herbstkompositionen Helligkeit und nationale Farbe und füllen sie mit traditioneller Schönheit und tiefer Bedeutung.

Die Kombination von Hypericum und Kalina in einem Strauß schafft eine einzigartige Atmosphäre von Festlichkeit und Gemütlichkeit und bringt warme Rot- und Burgundertöne in die Herbsttage.

Üppigkeit und Vielfältigkeit: Nelke und Gerbera

Die Nelke ist eine Blume mit einer reichen Farbpalette und einem exquisiten Duft, die einem Strauß sowohl Opulenz als auch Zartheit verleihen kann. Nelken schmücken die Komposition nicht nur, sondern machen sie auch ausdauernder und duftender. Besonders beliebt für Herbststräuße sind Nelken in Terrakotta-, Braun- und Rottönen.

Die Gerbera ist dank ihrer großen und leuchtenden Blütenstände eine echte Sonne im Strauß. Eine Blume, die es versteht, die Stimmung zu heben und Freude zu bringen. Gerbera in verschiedenen Farben eignen sich sowohl für kräftige als auch für pastellfarbene Herbstkompositionen.

Kombiniert man Nelken und Gerbera in einem Strauß, erhält man eine wahre Explosion von Farben und Formen, die sicher die Aufmerksamkeit auf sich zieht und ein wunderbares Geschenk ist. Diese Komposition steht für Energie, Optimismus und Freude, die in der Herbstzeit so wichtig sind.

Vervollständigen Sie die Komposition: Zusätzliche Elemente

Bei der Gestaltung eines Herbststraußes kommt es nicht nur auf die Wahl der farbenfrohen Blumen an, sondern auch auf die richtige Ergänzung mit verschiedenen Elementen, damit jede Komposition einzigartig und ausdrucksstark wird.

Blätter und Zweige werden verwendet, um Volumen und eine herbstliche Stimmung zu erzeugen. Verwenden Sie Ahorn- oder Eichenblätter, um der Komposition helle und satte Farbtöne zu verleihen.

Beeren unterstreichen die Saisonalität des Straußes und tragen zu seiner Natürlichkeit und Gemütlichkeit bei. Kalina oder Blaubeeren werden zu einem farbigen Akzent in Ihrem Blumengeschenk.

Dekorative Elemente und Verpackungen spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Bänder, Perlen und natürliche Materialien in der Verpackung unterstreichen den herbstlichen Stil des Straußes und machen Ihr Geschenk zu etwas Besonderem.

Harmonie des Herbstes in jedem Strauß mit Felicita

Herbstliche Farben in Blumenarrangements wiederzugeben ist eine Kunst, in der sich Felicita-flowers auszeichnet. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der perfekten Blumenkombinationen, damit Ihr Strauß nicht nur schön, sondern auch von herbstlicher Wärme und Gemütlichkeit erfüllt ist. Lassen Sie uns Ihnen helfen, wunderbare Sträuße zu kreieren.

Wenn dir ein Artikel gefällt oder nützlich erscheint, teile ihn in sozialen Netzwerken oder mit Freunden:

Um in das Geschäft zu gehen und den Produktkatalog anzuzeigen, wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Städte die gewünschte Lieferadresse aus.

Bewertungen

alle Bewertungen ansehen